Die Rangsdorfer Zeitung `18

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Kandidaten zur Wahl der Gemeindevertretung 2019

Stephan Wilhelm                       
Ulrike Hildebrandt
Detlef Schlüpen
Iris Ulbricht
Mirko Sänger
Guido Filipov
Ralph Brockhaus

Stefan Hidy

Felix Heine
Holger Paul
Tilo Wolf

Katrin Krieger

 

   

 

"Die Rangsdorfer" Zeitung der SPD

Heute geht die 16. Ausgabe unserer Zeitung "Die Rangsdorfer" in die Verteilung....

Dieser Haushalt trägt deutlich unsere Handschrift und wir freuen uns auf das Jahr 2019...

"DIe Rangsdorfer" Zeitung der SPD

Ausgabe "Die Rangsdorfer" Zeitung der SPD Ausgabe 15

Stellungnahme des Bürgermeisters zur Ausgabe 15

 

 
 
 
 
 

Zukunftsplan Rangsdorf

"Zukunftsplan Rangsdorf" der SPD

Wir laden alle Einwohner der Gemeinde Rangsdorf, mit den Ortsteilen Groß Machnow und Klein Kienitz zu unser Informationsveranstaltung ein.
Die Gemeinde Rangsdorf hat für viele Menschen eine hohe Anziehungskraft, die Folge ist ein stetiges Wachstum. Um dieses Wachstum und die daraus entstehenden Bedürfnisse wie Straßenbau, soziale Infrastruktur, Nahverkehr, Sportstätten, Wohnnugsbau aber auch erhalt von Grünzügen und Waldcharkter zu steuern hat die SPD-Rangsdorf einen Zukunftsplan entwickelt.
Am 9.12.18 möchten wir allen Interessierten unser Konzept vorstellen und diskutieren.  
Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt...

Ort: Seniorenresidenz Rangsdorf Seebadallee 19 

Zeit: 10:30-13:00 Uhr 

Verbesserung der Bürgerinformation

Die SPD-Fraktion in Rangsdorf hat einen Antrag zur Verbesserung der Bürgerinformation zur Beschlussfassung eingebracht; gestern erhielt er im Gemeindeentwicklungsausschuss ein einstimmiges Votum. Wir hoffen, dass dieser auch in der Gemeindevertretersitzung am 29.11.2018 bestätigt wird. Wir haben 6 Maßnahmen vorgeschlagen, die zur Verbesserung der Bürgerinformation in Rangsdorf beitragen. Dafür haben wir Kritik und Anregungen der letzten Monate bei der Diskussion um Bebauungspläne und Straßenbauprojekten aufgenommen. Die betroffenen Haushalte sollen nunmehr durch die Gemeinde vor Planungsbeginn direkt per Post informiert werden, so dass sich die Bürger frühzeitig einbringen und bei den öffentlichen Sitzungen teilnehmen können. Weitere Punkte sind ein sichtbarer Link auf der Startseite der Webseite der Gemeinde zum Sitzungskalender der kommunalen Gremien sowie eine direkte Verteilung des „Allgemeinen Anzeigers“ in die Briefkästen der Bürger. Bislang wird der Anzeiger als Beilage einer Wochenzeitung verteilt und geht zwischen den bunten Werbeblättern oft unter.

Mit herzlichen Grüßen,

Stephan Wilhelm

Antrag auf Verbesserung der Bürgerinformation

1.Rangsdorfer Wirtschaftsstammtisch

Gut 30 Unternehmerinnen und Unternehmer besuchten am 10. Mai 2016 den ersten Rangsdorfer Wirtschaftsstammtisch im Rathaus. Damit hat die Rangsdorfer SPD den direkten Draht zwischen den Unternehmen in der Gemeinde und der Kommunalpolitik herstellt. Wir wollten wissen, wo den Firmen „der Schuh drückt“ und welche Projekte unterstützt werden können. Gleichzeitig haben wir über die Rolle der Wirtschaft bei der Entwicklung unserer Gemeinde und der Bereitstellung von weiteren Gewerbeflächen diskutiert.

An diesem Abend bestand die Möglichkeit, die Angebote der  Wirtschaftsförderung im Landkreis Teltow-Fläming kennenzulernen und den Kontakt zum zuständigen Amtsleiter in der Kreisverwaltung zu knüpfen.

Eine Reihe von Themen wurden benannt, die bei den nächsten Treffen vertieft werden sollen, dabei geht es unter anderem um eine bessere Information über freie Gewerbeflächen, die Straßenanbindung von Gewerbestandorten und die Etablierung eines Ansprechpartners für die Unternehmen in der Gemeindeverwaltung. Der zweite Stammtisch soll bis Ende 2016 stattfinden.

Der Rangsdorfer Wirtschaftsstammtisch ist ein Projekt des SPD-Ortsvereins und wird vom SPD-Landesverband aus dem Innovationsfond unterstütz.

1.Rangsdorfer Wirtschaftsstammtisch

1.Rangsdorfer Wirtschaftsstammtisch im Rathaus.

Zusätzliche Informationen